Das ist doch mal eine Ansage. Ich als Radfahrer denke mir aber ehrlich gesagt öfter ähnliches, vielleicht nicht ganz so drastisches, über Autofahrer, die einen beschimpfen, behupen oder abdrängen, mit dem Recht des Stärkeren. Vermutlich ein ähnliches Denkmodell wie bei Arschlochradfahrer/Fußgänger.

Arschlochradfahrer/in?

Biste? Ich werde dir den Schädel spalten. Ab sofort spring ich jedem in die mistscheißvotzenverwixte Arschfiockfresse, der meint mich umfahren zu müssen, während ich (behindert an Krücken) an grünen Ampeln über die Straße hinke. Gehwegdurchpflügende Hollandradlerinnen bekommenkünftig zwei Fäuste (meine) in ihr fickverfotztes Fickface. Und die Schlampe von letzter Woche, die mir auf dem Gehweg entgegenradelte und schon von weitem zurief ich soll Platz machen und mich dann Wichser nannte: Ick seh dich wieder. Promise. Und dann werde ich dich an deinem Stoffbeutel aufhängen. Stirb, du dumme Sau. Stirb. Stirb. Stirb.

via KFMW

Ähnliche Beiträge: